Loading content ...

Bertrand Piccard

Doktor, Psychiater und Mann der Lüfte.

Als Facharzt der Psychiatrie, Pilot, Redner, Präsident der humanitären Organisation “Winds of Hope” und UN Goodwill Ambassador verbindet Bertrand Piccard das wissenschaftliche Erbe seiner Familie mit seiner eigenen Ambition, grosse Herausforderungen unserer Zeit zu bewältigen.

Informieren Sie sich über unsere Referenten

Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage.
Wir kontaktieren Sie schnell.

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Bertrand Piccard hat das “Solar Impulse Project” in die Welt gerufen, und sein Ziel ist es in einem Solar Flugzeug um die Welt zu fliegen. Als echter Visionär enthalten seine Projekte bahnbrechende Philosophien, mit grosser Bedeutung und Relevanz für die Öffentlichkeit. Ihn faszinieren unter Anderem tragfähige Entwicklung, Verantwortlichkeit, der Kampf gegen Armut und umweltschützende Technologien.

 

Als erster Ballonflieger, der non-stop um die Welt flog, hat Bertrand Piccard viele spannende Geschichten und Erlebnisse aus dem eigenen Leben zu erzählen. Genauso wie Forscher der externen Welt, ist er Forscher von menschlichen Werten. Diese Begeisterung für Forschungen und Menschen wird in seinen Vorträgen einzigartig vermittelt. Sein Motto ist: “Wenn ich von einer Expedition zurück käme und sagen würde, dass ich nur vom begehren neue Rekorde zu brechen motiviert würde, würden alle um mich herum das verstehen. Aber das ist nicht was mich antreibt. Ich bin Abenteurer und es geht um so viel mehr”.

 

Bertrand Piccard erhielt den Olympischen Orden, den Orden des heiligen Karl und die höchste Auszeichnung der Fédération Aéronautique Internationale (FAI), der National Geographic Society und dem Explorers Club. Als ehrenamtlicher Professor für Naturwissenschaft und Technologie erhielt er den Grand Prix of the Académie des Sciences Morales et Politiques.

 

Als Speaker ist Bertrand Piccard sehr begehrt. Grosse Firmen und deren Manager und Angestellten finden oft vieles von Interesse in seiner Vision, Karriere, Familiengeschichte und seiner Art Naturwissenschaften mit menschlichen Werten zu kombinieren. Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, der Scheich von Abu Dhabi und Oberhäupter vieler anderer Länder haben schon Interesse an ihm gefunden, und ihn zu offenen Internationalen Foren eingeladen.
Mögliche Vortragssprachen sind Englisch und Französisch. Der Referent reist aus der Schweiz an.

 

Publikationen

  • Quand le vent souffle dans le sens de ton Chemin, 1999
  • Spuren am Himmel, 2004
  • Mit dem Wind um die Welt, 2001
  • The Greatest Adventure, 2000
  • Bertrand Piccard erzählt. Edition erlebt und erinnert, 2010
    Ebenfalls interessant