Tel. +41 43 588 08 08

Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Mitarbeitenden professionell beraten

Unsere Referenten stehen auch für Online-Veranstaltungen zur Verfügung. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um mehr zu erfahren.

profile-cover-generic-02-blue

Risiken eingehen für den Erfolg

Robert Bösch

Robert Bösch

Erhalten Sie vom Bergsteiger, Geograf & Extremfotografen einen atemberaubenden Einblick in seine herausfordernde Arbeit

Honorar und Verfügbarkeit anfragen

5 von 5 Sternen

Vielen Dank für die schnelle und sehr professionelle Unterstützung. Es wurde sehr genau hingehört und unsere Erwartungen mehr als übertroffen!

Fragen Sie Robert Bösch unverbindlich an

Senden Sie uns eine einfache Anfrage und wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen.

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.
About icon

Über Robert

Lecture icon

Vortrag

Interviews icon

Artikel

Honorar und Verfügbarkeit anfragen
Robert Bösch ist Fotograf, Geograf und Bergführer. Seit mehr als 30 Jahren ist der Schweizer als Berufsfotograf tätig und fängt mit seiner Kamera atemberaubende Panoramen auf allen sieben Kontinenten ein. In seinen faszinierenden Vorträgen gibt er Einblick in den Bereich der Extremfotografie und zeigt, dass Arbeitsweise, Engagement und Teamarbeit entscheidend sind.

Wer Robert Böschs Bilder sieht, kommt aus dem Staunen erstmal nicht mehr heraus. Ob Ski Action Aufnahmen in der Schweizer Alpen oder eine Dokumentation der Besteigung des Mount Everests: Die Werke von Referent Robert Bösch faszinieren und entführen den Betrachter an die entlegensten Orte unserer Erde. Neben Aufträgen für Industrie und Werbung veröffentlicht der freischaffende Extremfotograf seine Werke in verschiedenen Magazinen und Zeitschriften (u.a. Stern, Geo, Spiegel, Schweizer Illustrierte etc.) sowie in beeindruckenden Bildbänden und Kalendern. Seine Bilder sind regelmässig in Ausstellungen, Museen und Galerien zu sehen.

Als Bergsteiger und Kletterer kennt unser Referent Robert Bösch viele extreme Kletter- und Bergtouren in vielen Gebirgen der Welt und hat die unterschiedlichsten bekannten und unbekannten Berge erklommen. So bestieg er für einen Auftrag als Fotograf und Kameramann den Mount Everest. In den letzten Jahren begleitete und dokumentierte er viele der Extremtouren von Ueli Steck. Weiterhin beschäftigt sich Robert Bösch seit einiger Zeit intensiv mit Landschaftsfotografie.

In seinen Vorträgen zur Extremfotografie gibt unser Referent Robert Bösch Einblick in sein abwechslungsreiches und herausforderndes Arbeitsumfeld. Unterlegt mit seinen faszinierenden Bildern und gespickt mit Anekdoten aus seinem “Berufsalltag” dreht sich dieser Vortrag nicht um technische Aspekte der Fotografie, sondern zeigt, dass Arbeitsweise, Risikoabwägung, Location, Bildgestaltung und Zusammenarbeit mit den Models/Athleten entscheidend für das perfekte Bild sind.

Referent Robert Bösch ist Ambassador und Opinionleader der Firma Nikon. 2009 erhielt er den Eiger Special Award für sein langjähriges Schaffen im Bereich der Alpinfotografie. Mit dem Buch „Bergsteigen – Verlockung des Ungewissen“ gewann er den Internationalen Bergbuchpreis.

Mögliche Vortragssprache ist Deutsch. Der Referent reist aus der Schweiz an.

Publikationen (Auswahl)
Moments (Bildband), zweite Auflage 2013
Schweiz Alpin (Bildband), 2008
Lightmare (Bildband), 1999
Bergsteigen – Verlockung des Ungewissen (Bildband), 1991

Lesen Sie mehr über die Vorträge von Robert Bösch
Robert Bösch Vortrag

Extremfotografie

  • Ob als Fotograf für ein Jubiläumsbuch über die Pferderenn-Veranstaltung „White Turf“ in St.Moritz oder als Fotograf eines Alpin-Actionshootings: Robert Bösch sieht sich in seinem Berufsalltag verschiedensten Herausforderungen und Aufgabenstellungen gegenüber. In seinem Vortrag beleuchtet der Extremfotograf seine Arbeit und zeigt, dass Risikoabwägung und der Umgang mit Gefahr wichtige Themen sind.
  • Hören Sie einen faszinierenden Vortrag unterlegt mit atemberaubenden Bildern und lebendigen Anekdoten.
  • Unser Referent Robert Bösch zeigt Ihnen, worauf es bei der Extremfotografie ankommt.
    24.09.2015

    "Das Bild muss den Betrachter fesseln" - Interview mit Robert Bösch

    Robert Bösch ist einer der bekanntesten Schweizer Extremfotografen und Bergsteiger. Im exklusiven Interview mit Athenas spricht er über seine Vorträge und erklärt, was ein aussergewöhnliches Bild ausmacht.

    Herr Bösch, was ist das Wichtigste an einem guten Bild?
    Ich spreche lieber von aussergewöhnlichen Bildern. Gute Bilder gibt es zuhauf, aussergewöhnliche sehr selten. Das Bild muss etwas haben, das den Betrachter fesselt. Manchmal ist es etwas Offensichtliches, manchmal ein Detail. Man bleibt an solchen Bildern automatisch hängen.

    Sie waren als Extremfotograf und Bergsteiger bereits auf allen sieben Kontinenten unterwegs. Gibt es eine Reise, die Ihnen besonders in Erinnerung geblieben ist?
    So wie ich nicht sagen kann, das war mein schönster Berg, die eindrücklichste Tour, das beste Bild, so wenig kann ich das über meine Reisen sagen. Jede Reise hat ihre eigene Geschichte und den entsprechenden Platz in meiner Erinnerung. Letztlich bleibt die Gesamtheit aus Erlebtem und Erinnerung, die aus all meinen Reisen einen wichtigen Teil meines Lebens ausmacht.

    In Ihren Vorträgen geben Sie Einblick in die Extremfotografie. Was erwartet Ihre Zuhörer in einem Ihrer Referate?
    Einen Einblick in meine Arbeit. Der Zuhörer bekommt die Möglichkeit, aussergewöhnliche Aktionen sozusagen mit seinem Blick durch die Kamera zu verfolgen. Gleichzeit zeige ich auf, was es alles braucht, damit solche Bilder entstehen können. Organisation, Planung, Risikoeinschätzung und die situative Anpassung an die Umstände. Und natürlich schildere ich, wie die Zusammenarbeit mit Athleten „funktioniert“, wie z.B. mit Ueli Steck oder Alain Robert alias Spiderman.

    Wer sind Ihre Zuhörer? Für wen sind Ihre Vorträge interessant?
    Sehr unterschiedlich. Seminare, Kunden- und Mitarbeiteranlässen von Banken, Versicherungen und andere Firmen. Öffentliche Vorträge in Gemeinden, Vereinen und Vortragsorganisationen wie z.B. explora.

    Welche Projekte haben Sie in der nächsten Zeit geplant? Können Sie einen Ausblick geben?
    Neben verschiedenen Reportagen bin ich zur Zeit vor allem mit zwei Buch-Projekten beschäftigt: Einem Kunstbuch aus den Bündner Landschaften (NZZ Verlag) und einem Bildband über die unterschiedlichen sportlichen Aktivitäten in den Bergen (AS Verlag). Das erste Projekt wird ein sehr ruhiges Buch, das zweite wird neben der Schönheit der Bergwelt viel Action beinhalten – von moderat bis sehr extrem.

    Vielen Dank für das Gespräch!

    Lesen Sie mehr über die Vorträge von Robert Bösch
    Fragen Sie Robert Bösch unverbindlich an

    Senden Sie uns eine einfache Anfrage und wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen.

    • This field is for validation purposes and should be left unchanged.

    Oder rufen Sie uns an:

    Tel: +41 43 588 08 08

    5 von 5 Sternen

    Vielen Dank für die schnelle und sehr professionelle Unterstützung. Es wurde sehr genau hingehört und unsere Erwartungen mehr als übertroffen!

    Vortragsthemen von Robert Bösch